*Am 07. Mai 2005 besuchten uns während einer Deutschlandexkursion Mitglieder des englischen Shropshire Zuchtverbandes ( "Shropshire Sheep Breeders´Association and Flock Book Society" ). Der Präsident Tony Baldwin, sowie die übrigen Züchter waren sehr beeindruckt von dem hohen Zuchtniveau unserer Shropshire-Schafe. Nach einem typisch deutschen Mittagessen bei uns zu Hause wurde der berühmte Loreleyfelsen besichtigt. Anschließend ging die Reise weiter in den Odenwald zu unserem Züchterkollegen Raimund Kohl.

*Unsere J ä h r l i n g e  zur Zucht  (geb. 2004)  wiegen zwischen  80 und 90 kg LG.
Durchschnittliches Geburtsgewicht der Lämmer 2005 :   5,19 kg
Ablammquote 2005 :    200 %   

*Die Ausbildung von Kim ( W o r k i n g   K e l p i e ) an unseren Shropshire Schafen befindet sich im Endstadium.
"Kim" treibt unsere Schafe wohin wir wollen. Sie hält selbstständig die Herde zusammen, so daß einzelne Schafe jederzeit problemlos gefangen werden können. Das Hüten der Schafe mit unserem Kelpie macht sehr viel Spass.            

> siehe Bilder in der Galerie <.

Weltkongress 2007 der Shropshireschafe zum 125-jährigen Bestehen der englischen Herdbuchzuchtgesellschaft.
 
Hans Sandmann war Preisrichter der Shropshireschafe am 15.Juni 2007 in Malvern/England. Zu diesem grossen Ereignis gehörte auch der Besuch von Prinz Charles.
© 2017 Loreley-Schafe / Webmaster Sascha-André Becker